Das schönste kleine Musikfestival im ganzen Land

by Roman Fürst
Tags: Food , Musik , Festival

Am Wochenende des 22. und 23. Juni 2018 geht in Nänikon/ZH das 4. Konkret-Festival über die Bühne – abseits vom Mainstream, von Kommerz und Gewinnmarge, aber mit jeder Menge good vibrations. Das gefällt uns.

Konkret-Festival Zwei Tage Musik und ganz konkrete Lebensfreude: das Konkret-Festival vom 22./23. Juni 2018 in Nänikon. (Bild: konkret-festival.ch)

13 Livebands auf zwei Bühnen, gratis Camping im Birkenwäldli, frisches Essen vom Biohof und farbenfrohes Familienprogramm: Das Konkret-Festival im zürcherischen Nänikon schafft Kultur, statt sie zu vermarkten.

Neu: die Bierbar

Klein und fein soll es sein, ohne VIP-Bühne und Gewinnmarge, dafür aber mit viel Begeisterung und Kreativität und allerlei Freuden für sämtliche Sinne. Am Konkret-Festival gibt es nicht nur viel gute Musik, sondern auch viel Feines für den Gaumen – zum Beispiel knusprige Bio-Pizzas aus dem Steinofen, köstliche Baleadas, saftige Demeter-Burger und die legendären veganen Veggie-Flätsch. Neu ist dieses Jahr die Bierbar als Ergänzung zur Konkret-Bar: Bier von Neufuhrbräu in allen Farben und Variationen.

Übernachten kann man im Weiden-Wäldli des Konkret-Areals, wo ein Bereich für Zelte und Camper reserviert ist. Geniale Spezial-Arrangements können im Webshop gebucht werden.

Auf der Website des Festivals findet ihr das detaillierte Programm – und last but not least: Der Eintritt ist gratis.

Das alles finden wir so gut, dass wir das Konkret-Festival auch dieses Jahr als Gönner unterstützen.